Technische Unterstützung im Alter zu Hause

Datum: 
Montag, 5. Oktober 2020 - 15:00
Ort: 
Emmerbach-Treff, Am Roggenkamp 188

Marcus Hopp und Dirk Lehmann vom Projekt TAT Tilbeck geben einen strukturierten und unabhängigen Überblick über technische Produkte, die älteren Menschen und Menschen mit Behinderung eine selbstständige Lebensführung in den eigenen vier Wänden erleichtern und bewahren können.

Beispiele hierfür sind Herdsensoren, die bei akuter Brandgefahr die Stromzufuhr des Herdes automatisch abstellen, Sensorsysteme zur automatischen Notfallerkennung, Hausnotrufgeräte, Sprachassistenten zur einfachen Umfeldsteuerung oder ein „Alles-ist-aus“-Schalter, der beim Verlassen der Wohnung oder des Hauses per Schalter oder Türkontakt den gesamten Strom in der Wohnung (nicht Kühlschrank etc.) ausstellt.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

www.unser-quartier.de/hiltrup-ost