Film ab im Kulturbahnhof Hiltrup

Datum: 
Mittwoch, 22. September 2021 - 19:30
Ort: 
Kulturbahnhof Hiltrup

Der September-Film der Film-ab-Reihe im Kulturbahnhof ist eine unterhaltsame Film-Komödie, die sich bis in die Einzelheiten des wahnwitzigen Unterfangens genauso abgespielt hat: Am 07. August 1974 balancierte der Franzose Philippe Petit 45 Minuten lang auf einem Drahtseil zwischen den Zwillingstürmen des World-Trade-Centers in New York in einer Höhe von 417 Metern. Die gesamte Aktion war illegal und ohne Genehmigung und Kenntnis der Behörden geplant, vorbereitet und durchgeführt worden.

Der wundervolle Film erzählt die Geschichte von der Idee bis hin zur Durchführung des Vorhabens nach sechsjähriger Planung, Hoffnung und Zweifeln. Humorvoll und augenzwinkernd wird der sympathische Held der Geschichte vorgestellt, seine Leben als Straßenkünstler in Paris, immer auf dem Sprung vor den Flics, denn Genehmigungen waren noch nie sein Ding. Der Zuschauer fiebert und leidet mit, wenn Philippe voller Leidenschaft seinen Traum verfolgt, stets das Scheitern und den möglichen Tod vor Augen, denn er besteht darauf: Wenn schon – dann ungesichert – sonst ist es nicht echt! In New York sprechen die Älteren noch heute von dem Ereignis schlicht als „The Walk“, das für immer fest mit der Geschichte der Stadt und des WTC verbunden bleiben wird.

Dem amerikanischen Erfolgsregisseur Robert Zemeckis (Zurück in die Zukunft I-III, Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten, Forrest Gump, Castaway) gelang mit der Verfilmung des Tatsachenberichtes von Philippe Petit höchstselbst eine vergnügliche und unterhaltsame Filmkomödie. Es gelingt ihm, die Zuschauer mit ganz eigenem Zauber und Leichtigkeit zu fesseln und gemeinsam mit dem Hauptdarsteller fiebern und eifern zu lassen, obgleich der Ausgang der Geschichte mit Happy End für alle Beteiligten von vornherein feststeht. Möglicherweise macht gerade dieses entspannte innere Zurücklehnen in Momenten höchster Spannung den Genuss dieses Filmvergnügens aus.

In der Hauptrolle sehen wir Joseph Gordon-Lewitt (Inception, Premium Rush, Knives Out) und in einer Nebenrolle als Mentor und Förderer keinen geringeren als Sir Ben Kingsley (Ghandi, Der Tod und das Mädchen, Shutter Iland, Hugo Cabret, Der Medicus)!

 

Filmdauer: 123 Min. FSK: ab 6 Jahren

 

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf startet am Mittwoch, 08.09.2021 in der Stadtteilbücherei Hiltrup. VVK 1,- € | AK 1,- € | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr

 

Coronaschutzregeln

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir Ihnen keine verlässliche Information geben, welche Regeln am Veranstaltungstag gelten werden. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten der Stadt Münster zu den tagesaktuellen Regeln. Aller Voraussicht nach gelten für kulturelle Veranstaltungen folgende Regeln:
- Sie müssen nachweisen, dass Sie einen vollständigen Impfschutz nach der zweiten Impfung besitzen.
- Sie müssen nachweisen, dass Sie genesen sind.
- Sie müssen einen negativen Coronatest nachweisen.
Bitte beachten Sie, dass wir Sie ohne einen der drei Nachweise derzeit leider abweisen müssen. Außerdem gelten im Kulturbahnhof die bekannten Abstandsregeln und eine Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Bitte tragen Sie eine zugelassene Maske - in der Warteschlange beim Einlass - in allen Bereichen im Kulturbahnhof außer an Ihrem Sitzplatz.